König von köln. Der König von Köln

Der Klopapier

König von köln

Der ist zu wenig absurd, kein humoristischer Schenkelklopfer. Und so hat der Mann mit den italienischen Wurzeln bald nicht nur keine Probleme mehr mit dem Denkmal-Schutz seines Häuschens, sondern kann sich bald auch freuen über einen schmucken Anbau fürs Kinderzimmer. Dann wird´s kriminell, wie die reale Geschichte hinter der fiktiven Geschichte lehrt. Die Vorführungen wurden eigens im Büro der Produktionsfirma Zeitsprung Pictures in Köln organisiert. Nun wird er es wohl mit Therapie versuchen müssen. Oelsner ist Pädagoge, Psychotherapeut und Autor. Wenn per Lied kollektiv ans Licht gezerrt wird, was andernorts unter den Teppich gekehrt wird, könnte das Nichtrheinländer verlegen machen.

Next

„Der König von Köln“: Unglaublich, aber (beinahe) wahr

König von köln

Esch wurde wegen Steuerhinterziehung und unerlaubten Betreibens von Bankgeschäften, seine adeligen Geschäftspartner wegen schwerer Untreue verurteilt. Diese sind nicht nur typisch für Köln, sondern für jede deutsche Stadt. Und wenn man dann auch noch neu ist in Köln. Vieles in Köln wird unter der Hand geregelt. In dieser Komödie wird ein einfacher Beamter des Bauamts zum Spielball einiger Superreicher, die bei einem geplanten Großbauprojekt mächtig absahnen wollen.

Next

„Der König von Köln“: Unglaublich, aber (beinahe) wahr

König von köln

Diese induktive Dramaturgie und die satirische Handschrift Husmanns, die Regisseur Huber kongenial mit den Schauspielern umsetzt und bei der beide sowohl auf Didaktik als auch auf plumpe Effekte verzichten, gehören zum Qualitätskonzept dieses Films, an den man sich auch noch in ein paar Jahren sehr gern erinnern wird. Seine Geschäfte wickelt er bei Karnevalssitzungen ab. Profitgierig und neurotisch werden sie gezeichnet. Vor allem von Josef Asch Rainer Bock, r , hier mit seinem Baudezernenten Andrea di Carlo Serkan Kaya, l. Ebenfalls zu dick aufgetragen ist das Spiel von Ulrich Brandhoff als schöngeistiger Sohn des Bankhauschefs Ernst Stötzner. Die satirische Überzeichnung zeigt die Unerträglichkeit des Zusammenlebens, wenn die Trennschärfe zwischen Realität und Spiel verloren geht.

Next

Der König von Köln: Das sind die wahren Hintergründe

König von köln

Eine Frau, die sich gern von Männern führen lässt, um Zeit zu haben, sich um ihre Käthe-Kruse-Püppchen zu kümmern: Judith Engel spielt das tieftragisch-komisch, zum Niederknien. Profitgierig und neurotisch Imageverlierer gibt es im Film tatsächlich. Nicht nur die Stunker verstehen es, Missstände zu enttarnen und Mythen zu entzaubern. Der, der jedem gern, aber völlig ohne Helfersyndrom, unter die Arme und für den Herrn von Hoppenheim auch schon mal in die Toilette greift, fällt gern mit der Tür ins Haus und juxt auf die trocken-bissige Art: Klasse, wie Rainer Bock, seit Jahren einer unserer besten Nebendarsteller hier endlich in einer Hauptrolle! Sie haben diese Satire als mediale Ohrfeige wahrlich verdient. Wolfgang Oelsner, geboren 1949 in Opladen, in Köln aufgewachsen und lebend.

Next

„Der König von Köln“: TV

König von köln

Kölns größter Klüngel-Skandal: Quelle-Erbin vertraute Esch Auf Anraten von Esch holte Madeleine Schickedanz den Super-Manager Thomas Middelhoff im Film Thomas Middeldorf ins Unternehmen, der an mehreren Esch-Fonds beteiligt war. In beiden Produktionen werden lokale Besonderheiten mit satirischem Biss, urkomisch, gelegentlich bis zur Karikatur überspitzt und zeitlos gültig dargestellt. Man kennt sich, man hilft sich — im Veedel, auf der Arbeit, in der Kneipe. Sie kannte Köln nicht: Die korrupte Stadtgesellschaft nicht, aber auch nicht die gute Grundhaltung all derer, die diese Stadt für ihre unkomplizierte, menschliche Hilfsbereitschaft lieben. Da, wo man unter sich ist, im intimen Kneipenrahmen, werden solch handgestrickte Eigenformate bevorzugt wiederbelebt.

Next

„Der König von Köln“: Karneval, Kölsch und Korruption

König von köln

Ehe er sich versieht, bekommt der werdende Vater ein paar Annehmlichkeiten und stellt fest, dass es sich im Semilegalen gar nicht so schlecht lebt. Esch wurde ihr Berater in allen Lebenslagen. Aber auch eine gute alte erfüllt ihren Zweck. Es ist eine Satire, in deren korruptem Wirrwarr eigentlich niemand so richtig zum Sympathieträger taugt. Die Kölner Politiker ließen sich größtenteils widerstandslos über den Tisch ziehen. Wie gerne gönnte man dem verpeilten Jungbanker aus gutem Hause mal die Erfahrung von Nestwärme, Spaß und Disziplin im Mannschaftsbus einer von Saal zu Saal reisenden Tanzgruppe. Es lohnt nicht der Versuch, Übeldenkende auf andere Aspekte der selben städtischen Wirklichkeit zu verweisen: Etwa auf die hier täglich Leben rettenden Operationen, auf die Entwicklung komplizierter Computerprogramme, die Ausbildung von Astronauten auf Weltniveau oder auf Spitzenleistungen in Literatur, Theater und Musik.

Next

Der Klopapier

König von köln

Am Ende dann ist eines der größten Privatvermögen Deutschlands pulverisiert. Am Ende gewinnt nur die Bank, vor allem aber Asch, der mit seinem ausgefuchsten Bauherrenmodell doppelt kassiert. Alle Städte haben ihre Skandale. Junge Zugezogene, noch dazu in der Hoffnung, eine ehrliche Karriere zu beginnen, haben keine Chance im eingeschworenen Altmänner-Geflecht. Oppenheim, der Insolvenz des Arcandor-Konzerns und den Vermögensverlusten der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz eine unrühmliche Rolle gespielt zu haben. Das Publikum sollte herzhaft lachen. Nach einer Lehre als Maurer wurde Esch jüngster Polier Deutschlands.

Next