Michael kühnen. Michael Kühnen

Talk:Michael Kühnen

Michael kühnen

Michael Kühnen 21 juin 1955 25 avril 1991 à Cassel fut un leader politique allemand d extrême droite et néo nazi. Released in 1982, he set about trying to reorganise the Action Front of National Socialists, merging them with Thomas Brehl's National Activists, but the attempts were hindered by the , who outlawed the group in November 1983. Kühnen's was made public in 1986, and he died of -related complications in 1991. Kühnen vertrat offen Positionen des , den er mitunter als kaschierte. Kühnens Eltern missbilligten die politischen Aktivitäten ihres Sohnes. Er besuchte das katholische , an dem er 1974 das ablegte und war. Die Mitglieder engagierten sich jedoch in verschiedenen anderen rechtsextremen Gruppierungen weiter.

Next

Michael Kühnen

Michael kühnen

Some believe this was due to a move away from orthodox Nazism to in the German underground, leaving Kühnen's position somewhat compromised. In response to critics within the neo-Nazi movement, he argued that his lack of a family meant he had more time to devote to militancy, and he pointed out that was also gay Nazi. Im Gefängnis erhielt Kühnen einen fünfstündigen Besuch vom österreichischen Dichter. Which is funny considering that the whole section in this article making those claims is completely unsourced too. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Next

Michael Kühnen (Author of Die Zweite Revolution)

Michael kühnen

Federal Republic of Germany, 12 May 1988, Application No. September 1979 eine Verurteilung zu einer vierjährigen Haftstrafe wegen und Verbreitung von neofaschistischen Propagandamaterialien im sogenannten. Congress, E-Government Act of 2002. Kühnen gelang es, sowohl eine getreue Gefolgschaft als auch Kontakte zu fast allen neonazistischen Gruppierungen und Parteien im In- und Ausland aufzubauen. In: Tilman von Brand: Öffentliche Kontroversen um Erich Fried. Band 4: Ereignisse, Dekrete, Kontroversen.

Next

Talk:Michael Kühnen

Michael kühnen

In response to critics with the neo-Nazi movement, he argued that his lack of a family meant he had more time to devote to militancy, and he pointed out that was also a homosexual. All interested editors are invited to and. Während der Haft schrieb er an einer weit gefassten Propagandaschrift Die zweite Revolution. Wissenschaftlicher Verlag, Berlin 2003, , S. Kühnen was arrested in Paris and to Germany to face trial on a number of charges related to neo-Nazism.

Next

Talk:Michael Kühnen

Michael kühnen

For instructions on how to use this banner, please refer to the. Kühnen wurde schnell zum führenden Kopf der militanten deutschen -Szene. Initially, the organisation consisted only of Kühnen, but he soon made contact with like-minded individuals across , resulting in a nationwide network of cells. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Im Januar 1985 wurde Kühnen zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Despite police presence, Kühnen led the group in throwing stones and other projectiles at cars crossing the border.

Next

Michael Kühnen

Michael kühnen

The Polish border incident was Kühnen's last public action. Kühnen verteidigte die Vereinbarkeit von Homosexualität mit dem Nationalsozialismus und erklärte am 1. Nach seiner Entlassung 1977 war er ausschließlich im rechtsextremen Politspektrum aktiv. Elefantenpress, Berlin 1996, , S. Von 1974 an diente er als bei der und studierte an der , wurde aber 1977 aufgrund seiner politischen Tätigkeit als fristlos entlassen. When this group was banned the following year, he enacted a policy of setting up group after group, in an effort to confuse authorities. In 1986, while in jail, Kühnen as.

Next

Michael Kühnen

Michael kühnen

Zu seinen damaligen Anhängern gehörten u. Dieser sollte bewusst provozieren, ohne dabei strafrechtliche Konsequenzen nach sich zu ziehen, wie es mit dem ähnlichen der Fall gewesen wäre. Aus dieser Unterorganisation entstand am 26. Within Germany, his death had a twofold effect on neo-Nazism; it meant the loss of its most dynamic leader, and it meant that the divisions he had caused would be largely left behind. Er verstand es, die zu benutzen, um immer wieder Öffentlichkeit für seine Politik zu bekommen.

Next